Rezepte

Apfel-Mango Variation

1 Apfel
1 Mango
etwas Zitronensaft
4 Essl. Joghurt, 1,5 % Fett
1 Teel. Kokosraspeln
flüssiger Süßstoff
1 Messerspitze Kakao

Apfel schälen, entkernen und schneiden. Mango schälen und ebenfalls schneiden. Beides auf einen Teller delikat
garnieren und mit Zitronensaft anreichern.
Joghurt mit Kokosraspeln und flüssigen Süßstoff je nach Geschmack verrühren und über die Obststücke geben. Dann mit
Kakao pudern.

Schnittnudeln mit Putenbrust

Zutaten für 2 Personen:
200 g Putenbrustschnitzel
1 TL Öl
2 Frühlingszwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 EL Dijonsenf
1 EL Tomatenmark
1 EL Essig
100 ml Gemüsebrühe
140 g Schnittnudeln
50 g Sahne
1 TL Mondamin

Die Putenbrustschnitzel in 1 cm breite Streifen schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Öl marinieren. Die Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Etwas Zwiebelgrün für die Garnitur beiseite stellen. Salzwasser für die Nudeln erhitzen. Die Nudeln darin ca. 6 min. garen.

Den Knoblauch schälen und durch die Presse in den Topf pressen. Senf, Tomatenmark, Essig und Gemüsebrühe dazugeben – gut verrühren. Alles zum Kochen bringen. Die Frühlingszwiebeln zugeben. 5 Minuten köcheln lassen. Sahne mit Mondamin verrühren und damit die Soße abbinden. Eine beschichtete Pfanne erhitzen und die marinierten Putenbruststreifen 2 Minuten bei kräftiger Hitze anbraten. Zur Soße geben und nicht mehr kochen lassen. Die gegarten Nudeln abgießen, kurz mit heißem Wasser übergießen und auf zwei Teller verteilen. Soße mit Fleisch darauf portionieren und mit dem Zwiebelgrün garnieren.

Herzhaftes Fleischersteak

Zutaten:
4 Schnitzel vom Schälbraten
4 Zwiebeln
600 g Kartoffeln
80 g magerer Speck
Salz, Kümmel, Edelsüßpaprika,
Senf, 1 Bund Petersilie
Alufolie
Geschälte rohe Kartoffeln und Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden, mit grobgehackter Petersilie, Salz und Paprika vermengen und auf vier Stücke leicht gefetteter Alufolie verteilen. Alles mit dünnen Speckstreifen bedecken. Schnitzel mit einer Mischung aus Paprika, gehacktem Kümmel und Senf bestreichen und auf die Speckstreifen legen. Folie wie eine Tüte zusammenfalten und in der Backröhre etwa 18 Minuten bei großer Hitze garen.

deftiger Schweinebraten

1 kg Schweineschulter
100g Sellerie
1 Stängel Lauch
Salz
Pfeffer
Zwiebeln
0,5 l klare Brühe
1 Knoblauchzehe Den Backofen auf 250 °C vorheizen. Das Fleisch mit Pfeffer, Salz, Pfeffer, Kümmel und  Knoblauch einreiben. Sellerie schälen und in Stücke schneiden. Das Lauch in dicke Ringe schneiden. Die Zwiebeln schälen und in Stücke zerteilen. Das Fleisch in einen Bräter setzen und das Gemüse verteilen. Den Bräter in den heissen Backofen schieben und ca. 25 Minuten anbraten. Die Temperatur des Backofens auf 180 °C zurückdrehen und die heiße Brühe angießen. Das Fleisch ca. 1,5 Stunden garen und öfters mit dem Bratensaft übergiessen. Den Schweinebraten aus dem Bräter nehmen und die Sauce duch ein Sieb passieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Filet vom Schwein überbacken mit Metaxasauce

Filet vom Schwein überbacken mit Metaxasauce

450 g Filet vom Schwein
250 ml grieschischer Metaxa
350 g gekochte Tomaten
1,5 Becher  Sahne
300 g geriebener Käse
1 TL Essig
1 TL Olivenöl
1 TL Zitronensaft
1 gest. TL Oregano
etwas Majoran, Basilikum,
Pfeffer, Salz, Rosmarin
1 gest. TL Zucker
2 Knoblauchzehen
1 Stück Paprika

120 g Butter
Das Fleisch wird in runde Stücke geschnitten und mit Salz und Pfeffer fein gewürzt undMajoran, Basilikum, 1 gest. TL Zucker, 2 Knoblauchzehen, 1 TL Olivenöl, 1 TL Balsamicoessig, 1 gest. TL Oregano und 1 TL Zitronensaft in den kleinen Topf zu geben. Dazu ein Glas (150 ml) Metaxa geben, das Ganze ca. 20 Min. köcheln lassen, bis der scharfe Alkoholgeruch verschwunden ist. Paprika würfeln und dazugeben. 100g Butter beigeben und schmelzen lassen. Zwischendurch immer mal wieder gut durchrühren. Zuletzt wird 100g Käse untergerührt, bis sich dieser aufgelöst hat. Die angebratenen Medaillons kommen in die Auflaufform, der restliche Käse wird darauf verteilt. Die Sauce wird um die Medaillons herumgegossen, bis diese fast bedeckt sind.
Dann40 Minuten bei 175° in den Backofen erwärmen.

Hähnchenschenkel vom Grill

Hähnchenschenkel vom Grill

1,5 kg Hähnchenschenkel
4 EL Olivenöl
Paprika
Rauchsalz
Salz
Pfeffer
Die Hähnchen kräftig mit Salz, Rauchsalz und Pfeffer würzen.
Die Hähnchenschenkel auf einen Grillspieß stecken.
Das Öl in ein Schüsselchen geben.
Die Hähnchenschenkel mit Öl einpinseln und würzen.
Die Hähnchenschenkel in den Grill geben und ca. 75 Minuten grillen.
Zwischendurch immer wieder einsteichen.
Nach 75 Minuten den Grillspieß herausnehmen, mit allen Gewürzen bestreuen und und wieder in den Grill geben.
Nach weiteren 15 Minuten sind die Hähnchenschenkel gar.

Deftige Gulaschsuppe

Deftige Gulaschsuppe

Zutaten für 4 Personen:
750 g Rindergulasch
4 EL Schweineschmalz
4 Tomaten, 2 große Zwiebeln
2 große Paprikaschoten
Paprikapulver, 4 EL Mehl
Majoran, Kümmel
6 mittelgroße Kartoffeln in Würfel geschnitten In einer Kasserolle die Zwiebeln in reichlich Schmalz hellgelb rösten. Das Fleisch, Salz, die Tomaten und gegebenenfalls eine geschnittene Paprikaschote zugeben. Alles zusammen dämpfen, bis der Saft verdunstet ist. Anschließend mit Paprikapulver und Mehl bestreuen, ablöschen und mit einem Liter Wasser auffüllen. Die tags zuvor gekochten Kartoffeln der kochenden Suppe zusetzen und zum Schluss mit den übrigen Gewürzen abschmecken.

Rinderbraten mit Tomaten

Zutaten für 4 Personen:

  • 750 g Rindfleisch,
  • 3 EL Zucker, 2 EL Sahne
  • 1 Msp gemahlener Ingwer,
  • 1 EL Senf, 2 EL Öl,
  • 1/8 l Fleischbrühe, Salz,
  • grüner Pfeffer,
  • 2 EL Zitronensaft,
  • 5-6 mittelgroße Tomaten,
  • 1 TL Speisestärke

Rinderfilet mit Pilzen

2 Zwiebeln
150 g Champignons
2 Rinderfilets à 150 g
grüner Pfeffer
Butter
Salz
Zwiebeln  in Scheiben schneiden.
Champignons säubern und vierteln. Rinderfilets mit Pfeffer würzen.
Butter in einer Pfanne erhitzen und die Filets darin von jeder Seite
etwa 2,5 Minuten braten. Herausnehmen, salzen, und warm halten.
halten.
Butter in der Pfanne erhitzen, Zwiebeln, Champignons hinzufügen
und unter Wenden 6 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit den
Filets auf vorgewärmten Tellern servieren.

Filetspitzen auf Champignons

300 g Rindsfiletspitzen,
100 g Champignons,
4 EL Öl,
1,5 TL süsser Paprika
250 ml Bratensoße,
150 g Creme fraiche,
Salz, Pfeffer, OlivenÖl

Backofen auf 100 Grad vorheizen. Champignons je nach Größe vierteln oder sechsteln.
Fleisch in ca. 1,5cm dicke Streifen schneiden, anbraten, aus der Pfanne heben und im Herd zugedeckt warm halten.
Im Bratrückstand Champignons köcheln. Paprikapulver einrühren und kurz mitbraten. Bratensaft zugießen und Creme fraiche einrühren.
Sauce bei schwacher Hitze ca.2 Minute köcheln. Fleisch zugeben und kurz ziehen lassen.

Rumpsteak mit Zwiebeln

2 Rumpsteaks
1 große Zwiebel
Pfeffer
Salz
Grillgewürz Zwiebeln in Scheiben schneiden. Olivnöl in einer Pfanne erhitzen.
Das Fleisch in das heiße Öl legen und von beiden
Seiten kurz anbraten.
Mit Salz, Grillgewürz und Pfeffer bestreuen und
von jeder Seite 3 Minute anbraten.
Die Steaks auf eine Servierplatte geben, abdecken und warm stellen.
Die Zwiebelscheiben in das Bratfett geben, mit Pfeffer und
Salz würzen, bräunen lassen und auf die Steaks geben.

pikanter Rahmgulasch

250g Zwiebeln
750g mageres Rindfleisch
Salz, Pfeffer
250g Champignons
3/4 Becher Schlagsahne
3 gestr.Esslöffel Mehl Zwiebel würfeln, kurz in der Pfanne anbraten, Pfanne einfetten, Fleisch und Zwiebel eingeben und würzen, zugedeckt und bei 180° ca. 1 Stunde garen.  Champignons waschen, putzen und schneiden. In den letzten 20 Min. zum Fleisch dazugeben. Sahne mit Mehl verquirlen, in die kochende Sauce einrühren. Dann ohne Hitze kurz ziehen lassen, nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Naturreis und grüner Salat passen sehr gut dazu.

Rinderfilet an bunten Gemüse

Rinderfilet an bunten Gemüse
500 g Rinderfilet Mittelstück
2000 ml Rinderbrühe kräftig
500 ml Weisswein
1 Stange Lauch, Thymian, 1 Lorbeerblatt und Petersilie
100 g Pilze
10  Stangen grüner Spargel
2  Zucchini
3  Möhren
2  Kohlrabi
200 g Perlzwiebeln
2 kleine Brokkolistücke
3  Tomaten
200 g Butter
2 Stück Wurzelwerk
Das Rinderfilet mit Garn wie einen Rollbraten wickeln.1l Rinderbrühe auf 2/3 einkochen lassen. Den Wein dazugiessen und alles auf 1/3 einkochen lassen.
Den zweiten Liter Brühe in einem anderen Topf aufkochen. Das Rinderfilet hineinlegen und das Wurzelwerk hinzugeben. Bei geringer Hitze je nach Dicke des Filets etwa 30 bis 45 Minuten garen lassen.
Das Gemüse in Streifen schneiden. Die Perlzwiebeln schälen, den Brokkoli in Röschen zerteilen. Das vorbereitete Gemüse sortenweise jeweils circa 5 Minuten kochen. Unter kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen.
Das Rinderfilet aus der Brühe nehmen. Das Wurzelwerk aus der Brühe nehmen.
Das Gemüse in der Rinderbrühe erhitzen.
Die eingekochte Weinbrühe nach und nach mit kalter Butter binden.
Das gut abgetropfte Gemüse auf  Tellern geben. Das Fleisch in Scheiben schneiden und auf das Gemüse legen.

deftiger Rinderbraten

deftiger Rinderbraten

1 kg Rindfleisch
1 kg Rinderknochen
1 Zwiebel
1 Möhre
1/4 Sellerieknolle
1 geschälte Tomate
2 EL Pflanzenfett
1 Knoblauchzehe
0,5 l Rinderbrühe
1 Lorbeerblatt
Salz und Pfeffer Tomate im kochenden Wasser blanchieren und die Schale abziehen.
Die Rindsknochen kochen.
Die Tomate würfeln.
Das restlichen Gemüse kleinschneiden.
Das Rindfleisch im Fett anbraten und würzen.
Das Gemüse zugeben.
Nun die restlichen Zutaten zugeben und mit der Brühe aufgießen.
Ca. 90 Minuten schmoren lassen.
Die Sauce abschmecken und eventuell nachwürzen.

ungarischer Rindergulasch

ungarischer Rindergulasch

1 g Rindfleisch
500 g Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
3 St.bunte Paprikaschoten
1 EL Tomatenmark
1/2 l Rinderbrühe
2 EL Butterschmalz
2 EL edelsüßen Paprika
1 TL Majorangewürz
Salz, Pfeffer

Das Fleisch in große Würfel schneiden. Die Paprika schälen, entkernen.
Das Fleisch im heißen Fett  anbraten und würzen.
Die Zwiebeln grob schneiden und das restliche Gemüse klein würfeln.
Das Fleisch herausnehmen, das Gemüse mit dem Tomatenmark und edelsüßen Paprika leicht anbraten, mit der Flüssigkeit ablöschen.
Das Fleisch zurückgeben und ca. 90 min schmoren lassen.

Rinderfilet Stroganoff

500g Rinderfilet
200g Champignons
1 Knoblauchzehe
2 Möhren
0,1 l trockener Weißwein
0,2 l Rinderbrühe
0,1 l Süße Sahne
1 EL  Senf
3 EL Butter
3 EL Pflanzenöl
1 Zitrone
Salz, Pfeffer
Das Filet in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.
Champignons in Scheibchen schneiden.
In einer Pfanne je 2 EL Butter und Öl geben und die Pilze anbraten und würzen.
Die Pilze und  Knoblauch zu den Pilzen geben. Weißwein zugeben und um die Hälfte reduzieren.
Den Fond und die Sahne zugeben.
In einer anderen Pfanne das Fleisch kräftig anbraten und würzen und die Soße zugeben.
Den Senf einrühren.
Das Ganze  nachwürzen.